Beneteau
First 25 S

Fordern Sie weitere Informationen über die Beneteau First 25 S

Name:
Telefonnummer:
E-Mail adresse:
Fach:
Ich würde gerne mehr Informationen über die Beneteau First 25 S Ich möchte eine Besichtigung für die Beneteau First 25 S
Kontaktieren Sie uns

Senden Sie die Werbung des Beneteau First 25 S durch einen Freund

Name freund
E-Mail freund
Dein Name
Ihre E-Mail
Ich möchte eine Kopie erhalten
Topic
Kommentare
Weiterleiten an einen Freund

Allgemeine Beschreibung

Ein ausführlicherer Fotoreport wird in Kürze folgen.

 

Dieser Beneteau First 25 S ist mit einem manuell bedienbaren Hubkiel und 2 Rudern mit Klingen ausgestattet. Dadurch eignet sich dieses Schiff sowohl für große Seen als auch für Flachwasser in Friesland oder Wattenmeer. Durch das Anlegen von 2 Rudern behält das Boot auch ein gutes Ruder, wenn es geneigt ist. Das Heck ist sehr breit, was viel Platz im Cockpit bietet.

Im Cockpit befinden sich ein Gasbrötchen, das Armaturenbrett des Yanmar 14 PS Dieselmotors und 2 sehr geräumige Kisten. Alle Linien des Schiffes werden in Richtung Cockpit gelenkt, sodass das Boot mit einer kleinen Crew sicher aus dem Cockpit gesegelt werden kann.

Die Takelage dieses Beneteau ist sehr modern mit einem Mast mit Diamantinszenierung. Der Segelplan besteht aus einem Squaretop Großsegel und einer High Aspect-Zucht, beide von North Segeln in Dacron. Die High-Aspekt-Zucht macht das Anpacken zu einem Kinderspiel. Die Zucht kann auf der Zuchtwalze aufgerollt werden. Die Einstellungen der Zucht werden mit zwei Harken 15 Self Tailing Radial-Winden durchgeführt.

Das Innere dieses Beneteau First 25 S liegt gut vor der Schiffsfront. Beim Einsteigen in das Schiff befindet sich auf der Steuerbordseite ein Kartentisch mit der Schalttafel für den Strom. An der Backbordseite befindet sich die Galeere mit einem 2-Brenner-Gimbal-Gasherd, einem von oben zugänglichen Kühler mit einem Compilerelement und einem Waschbecken mit kaltem Wasser.

Weiter vorne gibt es 2 Längsbänke mit dem Esstisch dazwischen. Die Steuerbordbank kann in ein Doppelbett umgewandelt werden.

Kurz vor dem Mast befindet sich die handbetätigte Unterwasser-Toilette und ein Springbrunnen und vor dem Boot ein festes Doppelbett.

Allgemein

Designer:
Finot Conq et Associés
Werft:
Beneteau
CE-Kennzeichnung:
C mit 5 Personen
Neupreis:
69060 eur
Rumpfform:
Rundespant
Rumpffarbe:
Blau
Deckfarbe:
Weiß
Deckaufbau:
Polyester
Plicht:
Heck cockpit
Offenes Cockpit:
Durchfahrtshöhe:
12,5 m
Variable Tiefe:
Tiefgang:
185 cm
Max. Tiefgang:
185 cm
Min. Tiefgang:
85 cm
Länge der Wasserlinie:
735 cm
Verdrängung:
2.200 kg
Ballast:
620 kg
Steuersystem:
Pinne
Steueranlage:
Außensteuerung
Ruder:
Doppelt
Kiel/Seitenschwert:
Hubkiel
Bedienung variabler Tiefgang:
Manuell

Unterkunft

Salon:
Stehhöhe:
170 cm
Essbereich:
Kabinen:
1
Schlafplätze :
fest: 2 extra: 3
Interieurtyp:
Modern, holz-look
Matratzen:
Kissen:
Wassertank & Material:
40 Liter Kunststoff
Abwassertank:
50 Liter Kunsttoff
WC:
1 Manuell
Radio/CD Player:
Kocher & Brennstoff:
1 Kochplatte(n) Gas
Kühlschrank:
50 Liter

Motor, Elektronik

Anzahl identischer Motoren:
1
Startertyp:
Elektrisch
Typ:
Innenborder
Marke:
Yanmar
Modell:
2YM15
Seriennummer:
E05444
Baujahr:
2012
Anzahl Zylinder:
2
Leistung:
14 PS
Betriebsstundenzähler:
Kraftstoff:
Diesel
Übersetzung:
Welle
Antrieb:
Schraube
Kühlsystem:
Indirekt
Anzahl Kraftstofftanks:
1
Inhalt des gesamten Kraftstofftanks:
30 Liter
Batterie:
1 x 70 Ah 2 mal
Lichtmaschine:
Spannung:
12V

Navigation und Elektronik

Kompass:
Raymarine
Log/Geschwindigkeit:
Raymarine
Echolot/Tiefenmesser:
Raymarine
Windmesser:
Raymarine
Navigationslichter:

Rigg und Segel

Segelplan:
Fraktioniert
Anzahl Masten:
1
Mastmaterial:
Aluminium Diamant verstaging
Stehendes Gut:
Stahlseil
Segelfläche:
36,60 m2
Anzahl Segeln:
2
Segelmaterial:
Dacron
Segelhersteller:
North Sails
Großsegel:
Square Top North Sails
Fock:
High Aspect North Sails
Rollreffanlage:
Winschen:
Harken 15 Self Tailing Radial Winches
Handseilwinden:
2
Kommentare:

Spinlock valstoppers en Harken klemmen.

Ausrüstung

Anker & Material:
1 x Verzinkt
Ankerverbindung:
Seil und kette
Ankerwinde:
Manuell
Seereling, Heckkorb, Bugkorb:
Badeleiter:
Fender, Leinen:

Sicherheit

Rettungsboje:
Bilgepumpe:
Manuell
Feuerlöscher:
Gasflaschenlager mit Ablauf:
Selbstlenzendes Cockpit:

Rufen Sie mich zurück